Ihr Warenkorb
keine Produkte

Teezubreitung

Man lasse frisches, kaltes Wasser aufkochen. Schwarz-, Früchte- und Kräutertee sollten mit frischem, sprudelnd kochendem Wasser aufgebrüht werden.

Hartes, chlorreiches Wasser bei offenem Kessel 1-2 Minuten kochen lassen, weil sich dann Chlor und andere chemische Bestandteile verflüchtigen und sich die Wasserhärte als Kalk absetzt.
Die Teekanne oder das Portionskännchen mit heißem Wasser ausspülen und vorwärmen. Servieren Sie zum Tee Zucker oder Kandis und Milch oder Sahne. Die Zutaten runden den Geschmack ab.
Wenn Sie den Tee kürzer ziehen lassen (1-3 Minuten), wirkt er anregend auf das zentrale Nervensystem, zieht er länger(etwa 5 Minuten), wirkt er beruhigend auf Magen und Darm.

Schwarztee
Wasser zum Kochen bringen
Menge: 8-12 gr Schwarztee auf einen Liter kochendes Wasser
Ziehzeit: 1-3 Minuten , individuell von Sorte zu Sorte

Grüntee
Wasser zum Kochen bringen und anschließend ca 10. Minuten abkühlen lassen, dann hat das Wasser die richtige Temperatur von ca. 70-80 Grad.
Menge: 8-12 gr Grüntee auf einem Liter abgekühltes Wasser
Ziehzeit: 1-3 Minuten, individuell von Sorte zu Sorte

Weißer Tee
Wasser zum Kochen bringen und anschließend ca 10. Minuten auf 80° C abkühlen lassen.
Menge: 8-12 gr Grüntee auf einem Liter abgekühltes Wasser
Ziehzeit: 1-3 Minuten, individuell von Sorte zu Sorte

Rooibuschtee
Wasser zum Kochen bringen
Menge: 8-12 gr Rooibuschtee auf einen Liter kochendes Wasser
Ziehzeit: 5 Minuten, längere Zeit je nach Geschmack möglich

Früchtetee
Wasser zum Kochen bringen
Menge: 15 gr Früchtetee auf einen Liter kochendes Wasser
Ziehzeit: mindestens 10 Minuten

Kräutertee
Wasser zum Kochen bringen
Menge10 gr Kräutertee auf einen Liter kochendes Wasser
Ziehzeit: 5-10 Minuten, individuell von Sorte zu Sorte